Isabel Hernandez

fool´s gold, 2013

Experimentalfilm, HD, 16:9, ca. 16 Min.

Die Videoarbeit "fool´s gold" beschäftigt sich mit den Möglichkeiten der Filmästhetik und der Emotionalisierung des Zuschauers. Sie fordert den Betrachter heraus, Verknüpfungen zwischen Bild und Text zu erstellen. Das Interesse gilt hierbei der Manipulation von Worten auf die Wirkung von Bildern, oder, um es weitreichender zu formulieren, der Täuschung des Betrachters durch filmische Gestaltungsmittel.

1. Projekt

Isabel Hernandez

Geboren 1977 in Bergneustadt. 4-semestriges Studium (Diplomstudiengang II) an der Kunsthochschule für Medien Köln seit 2011.